Datum:24.01.2016
Moderatoren:niklas, matou

Nicht nur Telefone, Autos und Kühlschränke werden immer „intelligenter“ (sprich: mehr Elektronik und Software), sondern auch medizinische Geräte. Insbesondere solche, die in Patienten implantiert werden können. Das wirft natürlich sofort Fragen zur Sicherheit der Geräte auf. Sowohl zur Sicherheit gegenüber aktiven Angriffen, als auch der Sicherheit der persönlichen Daten, die von diesen Geräten gesammelt werden.

Links

Netzpolitik.org für den Medienpreis Politik des Bundestages nominiert/
Stille SMS in Deutschland/
Intelligente Waffensysteme: Algorithmen, die töten
Netflix möchte Proxy-User sperren
Pressure.js

pi