Datum:05.07.2009
Moderatoren:hannes, michi, juergen, tobi

Es wird mathematisch! Sowohl Differentialgleichungssysteme als auch iterierte diskrete Funktionen besitzen Attraktoren als Grenzmengen im Phasenraum. Oft handelt es sich um Fixpunkte, aber es gibt auch Fälle mit sehr interessanten Attraktoren. Meist genügt schon eine Nicht-linaritaet um solch deterministisches Chaos zu verursachen. Vielleicht verstehen wir am Ende, warum unsere Welt nicht einfach komplett nachgerechnet und vorhergesagt werden kann.

Ein aufmerksamer Hörer hat unsere technischen Widrigkeiten mit einer Aufzeichnung wett gemacht. Danke!

Playlist:

El Desierto de Colores - Carlos Saura
Trigger - Midoriiro
Cloture - Evan
Sol - JT Bruce
Elle croit... - Sydney Poma
M.M.M - jpfmband

pi